Femizid - Wenn Männer Frauen töten
Femizid - Wenn Männer Frauen töten

Femizid - Wenn Männer Frauen töten

Dokumentation für ZDFinfo • 90 Minuten

Jeden Tag versucht ein Mann in Deutschland seine Partnerin oder Ex-Partnerin umzubringen, jeden dritten Tag gelingt es ihm. Jeden dritten Tag passiert ein Femizid. Ein Femizid ist der Mord an einer Frau aufgrund ihres Geschlechts. Fast jedem Femizid geht häusliche Gewalt voraus. Im Jahr 2019 gab es laut Bundeskriminalamt 117 Femizide.

In der Dokumentation “Femizid – wenn Männer Frauen töten" kommen die Frauen hinter der Statistik zu Wort. Frauen, die selbst physische, psychische, ökonomische und strukturelle Gewalt erlebt haben und Frauen, die Femizide in ihrem unmittelbaren Umfeld erfahren mussten. Wie können Frauen in Deutschland vor Gewalt und Tod geschützt werden? Was kann die Gesellschaft tun? Und welche Verantwortung tragen Justiz und Staat?