"Die 7 größten Tricks der Populisten" Dokumentation, ZDFinfo

 banner-7

Populisten verachten demokratische Strukturen, scheren sich nicht um Political Correctness und schon gar nicht um Minderheiten: Es gibt sie schon immer und überall auf der Welt. Doch ob Le Pen, Wilders, Petry oder Trump – gerade jetzt scheinen Populisten auf dem weltpolitischen Parkett präsenter denn je. Woran liegt das? Warum sind Populisten so erfolgreich? Was ist ihr Geheimrezept?

Die Dokumentation "Die sieben größten Tricks der Populisten" geht der Frage nach, welche Methoden Populisten einsetzen, um an die Macht zu kommen und macht dabei sieben wirkungsvolle Themenfelder aus: Abgrenzung, Sprache, Angst, Tabubrüche, Verschwörung, Inszenierung und Fake-News. Interviewpartner unterschiedlichster Fachrichtungen ordnen die sieben Tricks ein, erklären und durchleuchten sie. Unter ihnen sind zum Beispiel Heribert Prantl, Mitglied der Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung, die Neurolinguistin Elisabeth Wehling, der Politikberater und Wahlkampfexperte Frank Stauss sowie der ehemalige CSU-Politiker Peter Gauweiler, der sich selbst als Populist bezeichnet.

Die Doku zeigt aber auch, wann und wo Populismus beginnt, wann er gefährlich wird und mit welchen Mitteln man gegen ihn angehen kann.

 

 

[zurück]

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken