Robert Geisendörfer Preis

Robert Geisendörfer Preis

2009 erhielt unsere Moderatorin Karen Markwardt im Rahmen der Verleihung des Robert Geisendörfer Preis für Hörfunk- und Fernsehproduktionen eine Lobende Erwähnung für ihre "herausragende Moderation der Reihe 'Karen in Action', insbesondere der Folge 'Von wegen behindert'".

Aus der Begründung der Jury
"Offen und natürlich, vorurteilslos und draufgängerisch, dabei augenzwinkernd und keck … kennt Karen Markwardt auch in heikleren Situationen weder Vorurteile noch Verlegenheit und wagt sich auch an soziale Themen wie Behinderten-Sport.
In der konzeptionell, pädagogisch und gestalterisch überdurchschnittlich gut produzierten Reihe 'Karen in Action' nimmt die sportliche und einfühlsame Moderatorin in mehrfacher Hinsicht eine Schlüsselrolle ein."

Der Robert Geisendörfer Preis wird seit 1983 alljährlich für herausragende publizistische Leistungen deutscher Hörfunk- und Fernsehsender verliehen. Mit dem Medienpreis der Evangelischen Kirche sollen insbesondere Sendungen gewürdigt werden, die das persönliche und soziale Verantwortungsbewusstsein stärken, die zur gegenseitigen Achtung der Geschlechter und zum guten Miteinander von einzelnen, Gruppen und Völkern beitragen, die die christliche Orientierung vertiefen und einen Beitrag zur Überwindung von Gewalt leisten.

[zurück]